POET-Premiere: Integration von Shop, ERP und CRM auf Basis von SAP-Lösungen

12. Mai 2015

|

Kategorie:

Pressemitteilung |

Tags:

    E-Commerce
  • Events

POET und die SAP Deutschland SE & Co. KG werden im Juni erstmals gemeinsam eine Integration der Shop-, ERP- und CRM-Systeme auf Basis von SAP-Technologien präsentieren. Die Live-Premiere erfolgt auf ihrem 3. Commerce Day, der am 18. Juni 2015 in Walldorf und eine Woche später in Hamburg stattfindet. Ergänzend dazu wird die Delticom AG als Europas größter Online-Reifenhändler mit 500 Mio. Euro Jahresumsatz Einblicke in ihre E-Commerce-Strategie geben und über Erfahrungen beim Betrieb der Online-Plattform berichten.

„Durch die Zusammenführung der verschiedenen Systemwelten wird eine Verzahnung aller Vertriebs- und Kommunikationskanäle ermöglicht, die den Kunden ein durchgängig einheitliches Kauferlebnis bietet und den Shop-Betreibern eine höhere Umsatzerwartung verspricht“,

beschreibt POET-Vorstand Gerlinde Wiest-Gümbel die Ausrichtung. Technisches Kernelement ist dabei der Data Hub, der als Integrationsplattform von Daten zum Beispiel aus den Shop-, ERP- und CRM-Systemen fungiert. Auf dieser Ebene werden Shop-relevante Informationen wie Produkt- und Stammdaten, individuelle Preise, Bestellhistorie oder Zahlungsziele direkt aus den nachgelagerten SAP-Systemen zur Verfügung gestellt.

„Damit wird erreicht, dass sich das gesamte im Unternehmen vorhandene Wissen über die Shop-Besucher gezielt zur Steigerung des Umsatzes im Online-Geschäft einsetzen lässt“, betont Wiest-Gümbel. „Mit dieser neuen Marketingtechnologie werden die Kunden auf Basis aller verfügbaren Daten individuell analysiert, segmentiert und personalisiert beraten“, erläutert sie den Nutzen.

Diese von SAP entwickelte und durch die POET AG implementierte Lösung erleben die Teilnehmer des 3. Commerce Day in einer zweistündigen Live-Präsentation.

 

Zu den weiteren Themen der Veranstaltung gehört ein Praxisreferat der Delticom AG, in dessen Mittelpunkt wichtige Learnings bei der Planung und dem Betrieb von Online-Plattformen für Consumer- und Business-Märkte auf Basis von SAP-Lösungen stehen. Außerdem werden konkrete Antworten auf die Frage gegeben, wie sich Unternehmen für die Omni-Commerce-Herausforderung der Zukunft rüsten können.

Weitere Informationen und Anmeldung zum 3. Commerce Day unter www.not-enough-ecommerce.de

 


Weitere Neuigkeiten

x
Kontakt Nach oben